Dienstag, 14. Juli 2015

GTA 2015 | 14.07.15 | Rifugio Ferioli - Rima

Nach einem ausgiebigen Frühstück zusammen mit Lara und Phill, hieß es Abschied nehmen. Die beiden wollten runter nach Rima und dann über den Colle del Picollo Altare (2630 m) nach Macugnaga. Während wir noch ein wenig am Rifugio Ferioli herumgelungerten, verschwanden die beiden hinter dem Colle Mud (2324 m). Als wir 15 Minuten später am Colle Mud ankamen, sassen beide dort und machten noch Erinnerungsbilder. Das Gelächter war groß und wir entschieden bis Rima zusammen zu laufen.

In Rima angekommen, ließen wir uns erstmal im Bar Restaurant am Kirchplatz nieder und futterten leckere, lokale Wurst und Käsespezialitäten mit feinem Brot sowie für den Durst ein paar leckere Bier aus dem Spessart (!!!). Da Andrea morgen Geburtstag hat, Lara und Phill schon 10 Tage unterwegs waren, entschieden wir einen Day-Off einzulegen. Da wir auch mal gerne andere Unterkünfte, denen vllt. auf der GTA nicht soviel Beachtung geschenkt wird, ausprobieren wollten, meldeten wir uns im Rifugio Alpe Brusa an. Es liegt 10 Minuten Fußweg unterhalb von Rima. Tolles Rifugio mit viel Liebe zum Detail, alles sehr sauber und auch der Betreiber hat sich viel Mühe gegeben, aber wir würden beim nächsten Mal wohl eher das Posto Tappa Grillo Brillo ausprobieren.

Info unter: (Posto Tappa Grillo Brillo)

Alle Bilder unter: Grande Traversata delle Alpi 2015 


Lara und Phill am Colle Mud (2324 m)

Alpe Vorco (2075 m)

Rima

Ankunft in Rima, Kirchplatz am Brunnen

Auf dem Weg zur Rifugio Brusa

Gemütlicher Abend vor dem Rifugio

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen